Buschbohnen ernten, pflücken

Ich so beim Mittagessen in der Mensa: „Meine Bohnen wachsen nicht, dabei sollten die doch schon längst reif zum Ernten sein“. Darauf meine Kollegin, Vollblut-Controllerin: „Sinds Buschbohnen? Die werden nicht groß. Schauen Sie doch mal drunter nach“. Und tatsächlich, unter dem puscheligen Blattwerk hingen Sie: hellgrün, lang und zum Teil phantasievoll verzwirbelt, die wichtigste Zutat… Weiterlesen


Bild meiner Herbsthimbeere Autumn Bliss

Trotz erstem Wintereinbruch ernte ich noch immer Beeren. Letztes Jahr hat die letzte Himbeere im Dezember einsam über dem Gemüseacker geleuchtet. Allein das ist ein Grund, Herbsthimbeeren zu lieben. Doch es gibt weitere Gründe, diese wunderbaren Beerensträucher anzubauen. Generell sind Himbeeren pflegeleicht. Sie bevorzugen einen leicht sauren Boden (ph-Wert von 5,5). Containerpflanzen wachsen jederzeit rasch… Weiterlesen


Birnentarte mit Mandeln frisch aus dem Ofen

Nur eine Hand voll Birnen haben mir die Hornissen gelassen und das auch nur weil ich erstere im halbreifen Zustand gewaltsam vom Baum gerissen habe. Nach Entfernen der wurmstichigen Stellen blieben mir genug Früchte für eine leckere Birnentarte. Eine französische Tarte besteht immer aus Mürbteig und einer leckeren Füllung. Die Basis für den Teig bilden… Weiterlesen


Karaffe mit Zitronenwasser - das perfekte Getränk im Sommer

Sommer im Garten! Für die letzten heißen Tage hier zwei erfrischende Getränke, die mir die Hitzewelle schmackhaft gemacht haben. Die gute Nachricht an alle Personen mit kleiner Küche: Ihr braucht keine Fabrikhalle voller Küchenmaschinen, um Leckeres zu zaubern. Es geht auch ohne Smoothie! Zitruswasser – frisch und… Weiterlesen


Ich habe es bereits erwähnt: Ich brauche abends unkompliziertes Essen. Deswegen wächst auf meinem Acker Ewiger Kohl, auch Strauchkohl genannt. Bereits nach nur einem Monat habe ich mir gestern mit den größten Blättern ein schmackhaftes Mahl zubereitet. Ende April habe ich ihn von Rühlemanns geliefert… Weiterlesen


Unser kleiner Obst- und Gemüsegarten

Mein Beet ist angelegt!  Gestern habe ich die letzten Spatenstiche gesetzt und die restlichen Pflanzen verbuddelt. Mein kleines, schickes Beet beheimatet nun 6 Reihen Erdbeeren, 2 Reihen Erbsen, 2 Reihen Radieschen, eine Säulenjohannisbeere, eine Zwergpflaume, eine uralte Stachelbeere, eine Säulenbrombeere, eine Säulenhimbeere, eine Zwergkirsche, eine hochgezüchtete, holländische Tomate (ein Einzugsgeschenk!) und Pflück- und… Weiterlesen


Im letzten Moment habe ich meinen Bärlauch geerntet. Er bildete schon Knospen und soll mit der Blüte bitter werden. Das wollte ich natürlich nicht riskieren und bin ihm mit der Gartenschere zu Leibe gerückt. Dabei habe ich darauf geachtet, nur ein Blatt pro Pflanze abzuschneiden, damit diese weiterin in meinem Vorgarten wachsen und gedeihen. Nach… Weiterlesen


Apfelbaum

Wenn auch nur gepachtet. Wir sind stolze Paten eines Apfelbaums im „Alten Land“, dem größten Obstanbaugebiet Nordeuropas. Die erste Patenschaft bekamen wir zur Hochzeit 2012 geschenkt, denn wir haben im Kehdinger Land, gleich hinterm Alten Land, geheiratet. Da das Erntefest ein echter Spaß ist und die beim Fest erhältlichen selbst gebackenen Torten und Kuchen zum Spottpreis allein schon… Weiterlesen