Bild meiner Herbsthimbeere Autumn Bliss

Trotz erstem Wintereinbruch ernte ich noch immer Beeren. Letztes Jahr hat die letzte Himbeere im Dezember einsam über dem Gemüseacker geleuchtet. Allein das ist ein Grund, Herbsthimbeeren zu lieben. Doch es gibt weitere Gründe, diese wunderbaren Beerensträucher anzubauen. Generell sind Himbeeren pflegeleicht. Sie bevorzugen einen leicht sauren Boden (ph-Wert von 5,5). Containerpflanzen wachsen jederzeit rasch… Weiterlesen


Mais anbauen

Geduld gehört nicht zu meinen Stärken. Ich warte, meines Erachtens nun schon sehr lange, darauf, dass der Mais gelb wird. Die Kolben haben eine stattliche Größe erreicht, an manchen Pflanzen sogar zwei, was wohl keine Selbstverständlichkeit sein soll. Aber lugt man vorsichtig durch die dicke Verpackung sind nur beige, allenfalls hellgelbe Körner zu erspähen. Wie… Weiterlesen


Reifende Paprikaschoten

Inhalt VorkulturPaprika im GartenbeetChilis und Gemüsepaprika erntenEigentlich sollten es Chili-Pepper werden, nun sinds Bratpaprika (Pimientos). Statt ins Tomatensugo werfen wir unsere Paprika daher mit grobem Meersalz aus der Mühle und Olivenöl auf den Grill. Für den erfolgreichen Anbau macht der Schärfegrad jedoch keinen Unterschied. Schließlich bleibt alles in der Familie Capsicum. Vorkultur Die ab Februar… Weiterlesen


Signet Deutschlandisstbunt

Für dieses Multikulti-Rezept habe ich den guten alten deutschen Eintopf mit (originär belgischem) Ewigem Kohl, mediterranem Knoblauch und afrikanischen Gewürzen aufgepeppt. Inspiriert hat mich dazu das Rezept Äthiopischer Kohl auf chefkoch.de. Ich bin weder Food-Bloggerin noch Fotografin, und ich begeistere mich weit mehr für Gartenarbeit als fürs Kochen. Jedoch liebe ich es, traditionelle Rezepte… Weiterlesen


Ich habe es bereits erwähnt: Ich brauche abends unkompliziertes Essen. Deswegen wächst auf meinem Acker Ewiger Kohl, auch Strauchkohl genannt. Bereits nach nur einem Monat habe ich mir gestern mit den größten Blättern ein schmackhaftes Mahl zubereitet. Ende April habe ich ihn von Rühlemanns geliefert… Weiterlesen


Kohl in Mischkultur im Prinz-Georg-Garten in Darmstadt.

So, auch mein kunterbuntes Gemüse-Blumen-Kräuterbeet am Ende der Welt ist nun fertig, zumindest fürs erste, und ich habe daher ein wenig Zeit für mein Lieblingsthema: Mischkultur. In der Natur wächst alles wild durcheinander. Unbedeckten Erdboden gibt’s nicht. Wo auch immer ein Plätzchen frei wird, dringen sofort benachbarte Pflanzen… Weiterlesen


Wassermelonen anbauen  und mit Gartenvlies schützen. Die Luftballonstile vom ersten Geburtstags des zweiten Gartenzwergs dienen als Stützpfleiler.

Ich habe eine Wassermelone getragen. Aus meiner neuen Lieblingsgärtnerei direkt hinein in unser Auto und dabei wollte ich doch nur mal schnell noch eine Tomate kaufen, da ich es nicht mehr auf den Wochenmarkt geschafft habe. Wie das so ist, mit dem Ziel „EINE Tomate kaufen“ rein in den Laden, mit… Weiterlesen


Buchtipp: Gemüseschätze selbst anbauen und genießen - Alte Gemüsesorten neu entdeckt

„Pflanzenkauf auf Bestellung, ja muss das denn sein?“, höre ich meine Mutter lamentieren. Sie versteht ja schon nicht, wie ich Pizza online bestellen kann, oder Schuhe, Kommoden, Schneidemaschinen, … und jetzt Obst- und Gemüseschätze? Jawoll, denn … Ich bemühe mich wirklich sehr, die lokalen Geschäfte hier im Ort… Weiterlesen


Sellerie

Sellerie, ausgerechnet Sellerie habe ich als erstes Gemüse auserkoren, mit dessen Anbau ich mich an dieser Stelle auseinander setzen möchte. Die meisten Menschen, die ich kenne würden an dieser Stelle die Nase rümpfen. Ich mag Sellerie, aber ich mag auch Rote Beete ;-). Knollensellerie ist meiner… Weiterlesen