Aquarellierter Hase auf Packpapier

Ihr Lieben, wir wünschen Euch allen ein schönes Osterfest. Ich bin hier in den letzten Zügen meiner Ostervorbereitungen. Zumindest die Kinder sollen alle Geburts-, Geburtstags-, bzw. Osterpost, bekommen. Und ich hier ratlos mit Weinglas und Wasserfarben vor einem leeren Blatt. Halt, vor einem fast leeren Blatt, genauer gesagt vor teilbedruckten Klappkarten in Packpapieroptik. Eigentlich gehört… Weiterlesen


Der Radieschenmörder. Ein perfider Garten-Krimi

Lange genug auf das Christkind gewartet, Weihnachten vorbei, die Geschäfte wieder geöffnet zum postcelebritastischen Kaufrausch. Eine schöne Gelegenheit, in einen Gartenkrimi zu investieren, der uns das Warten auf das neue Gartenjahr versüßt. Ich habe mir dieses Büchlein selbst unter den Weihnachtsbaum gelegt, gleich nach der Gans verschlungen und empfehle es nun gern weiter: Der… Weiterlesen


Froschkönig

Eigentlich, Ihr Lieben, eigentlich habe ich mir fest vorgenommen, keine weiteren Brachflächen für den „Ackerbau“ zu erschließen. Anstatt umzugraben, endlos verschlungenen Wildwuchs aus dem Boden zu rupfen und Sack um Sack lockere Erde unterzuhacken, gedachte ich, mich mehr meiner Ernte zu… Weiterlesen


Saure Linsen - ein leckeres Linsengericht.

Inhalt Lecker Linsen … und so was von gesund.LinsenanbauSchwäbische „Alb-Leisa“Rezept für Saure Linsen – nach Art des HausesAngefixt?Am Wochenende vom 4. Advent nutze ich meine sturmfreie Bude traditionell dazu, um mich mit einem Tannenbaum, einem Riesentopf Linsen und einer Flasche Glühwein zu Hause einzumummeln, um Weihnachtsschmuck zu basteln und Karten zu schreiben. Fürs Einmummeln samt… Weiterlesen


Bild meiner Herbsthimbeere Autumn Bliss

Trotz erstem Wintereinbruch ernte ich noch immer Beeren. Letztes Jahr hat die letzte Himbeere im Dezember einsam über dem Gemüseacker geleuchtet. Allein das ist ein Grund, Herbsthimbeeren zu lieben. Doch es gibt weitere Gründe, diese wunderbaren Beerensträucher anzubauen. Generell sind Himbeeren pflegeleicht. Sie bevorzugen einen leicht sauren Boden (ph-Wert von 5,5). Containerpflanzen wachsen jederzeit rasch… Weiterlesen


Die gute Nachricht: heute, an meinem freien Tag, werden die Wühlmauskörbe geliefert. Die schlechte Nachricht: heute, und nicht etwa letzte Woche, als meine Knollenpflanzen noch lebten, werden die Wühlmauskörbe geliefert. Gestern Abend beim Gießen kam der grausame Moment der Wahrheit. Beim Zupfen an den welken Topinambur-Blättern von Topi 1 hatte ich einen unten angespitzten Strunk… Weiterlesen


Komplett verlauster Hibiskus

Inhalt1. Blattlausprävention: Mischkultur2. Mechanische Abwehr: Mit Schere und Schlauch3. Biologische Blattlausmittel: Handelspräparat versus Eigengebräu4. Rosenpflaster mit NervengiftEs regnet nicht, hier am Rande der Bergstraße. Manchmal tröpfelt es aggressiv, aber es ist weit davon entfernt, richtig zu regnen, so dass der Boden richtig durchfeuchtet wird und unser Wasserfass endlich mal vollläuft. Das Schlimme daran ist eine… Weiterlesen


Ein Garten verändert die Menschen, die ihn pflegen. So viel steht nach wenigen Wochen Gärtnertätigkeit bereits fest. So wie Inken plötzlich zur erbitterten Schneckenjägerin wurde, so stehen bei mir plötzlich Pflanzen auf dem Index, die ich bisher sehr gern mochte, allen voran der Löwenzahn. Schon als Kind faszinierte mich die gleichnamige Fernsehserie, in deren Vorspann… Weiterlesen