Mein ganzer Gartenstolz, die letzten Herbst noch Last Minute gepflanzten Johannisbeeren, wird bedroht! Die Läuse sind wieder da, meine Pflaume haben sie dieses Jahr verschont, sie blüht dennoch nicht, und sich über die Johannisbeeren hergemacht. Johannisbeeren sind für mich Kindheitserinnerung pur, meine Großeltern hatten unzählige, mein Opa hat daraus immer Most gemacht, von dem mir… Weiterlesen


Erdbeerblüten

Mit meinem Geburtstag Ende Mai wurde bereits in meiner Kindheit die Erdbeersaison eröffnet, die ersten blassroten Früchte aus dem väterlichen Schrebergarten waren stets für mich reserviert. Bis heute liebe ich die kleinen roten Früchtchen und habe sie natürlich auch reichlich im Beet. Aufgrund des norddeutschen Wetters muss ich noch ein wenig auf reife Erdbeeren warten,… Weiterlesen


Zu eng gepflanzte Rosen: Das kann Ärger mit den Nachbarn geben aber auch verstärkt Blattkrankheiten hervorrufen.

Wer etwa in meinem Alter ist und niemals zum spießigen Trupp der Gärtner gehören wollte, hat sich um die Jahrtausendwende mit Stefan Raab köstlich über den Knallerbsenstrauch am Maschendrahtzaun amüsiert. Der Comedian hatte O-Töne einer Sächsin, die sich in der Sat.1-Sendung „Richterin Barbara Salesch“ über die Pflanzung eines „Knallerbsenstrauch“ ihres Nachbarn an ihrem „Maschendrahtzaun“ beschwerte,… Weiterlesen


Herbsthimbeeren mit Frostschäden

Nachbarin Jutta hat mich ja noch gewarnt, der alten Bauernregel entsprechend mit dem Auspflanzen meiner wärmehungrigen Gemüse und Kräuter bis nach den Eisheiligen zu warten. Aber in Zeiten der globalen Erwärmung habe ich den frostigen Hochwürden nicht mehr viel zugetraut … Ein Fehler! Ich bin wohl solarbetrieben, denn meine Lebensenergie scheint einzig und allein an… Weiterlesen


Wie schön: Farbexplosion im Garten und die ersten Bienen! Im letzten Jahr hatte ich so einige Frusterlebnisse zu bewältigen. Zu viele Schädlinge … In diesem Jahr merke ich jedoch, dass ich mit geringerem Einsatz größere Chancen auf eine reiche Ernte habe und dass sich die viele Arbeit vom letzten Jahr nun auszahlt. Überraschung: Pflanzen lassen… Weiterlesen


Moos, soweit das Auge reicht

Fast sommerliche Temperaturen haben uns bereits einige Gartenwochenenden beschert. Man müsste aber gar nicht auf das Thermometer schauen, um zu wissen, dass der Frühling angekommen ist, man kann es auch hören, alljährlich, das Konzert der Benzin- und Kabelrasenmäher. Nur der Mähroboter unserer Nachbarn macht da nicht mit, er dreht auch in diesem Jahr ganz leise und… Weiterlesen


Spätzlesteig, Brettle und Spätzleschaber

Der Bärlauch ist wieder da. Wie letztes Jahr möchte ich den Großteil zu Bärlauchbutter verarbeiten. Die ersten Blätter habe ich jedoch genutzt, um mit Omas Spätzlerezept zu experimentieren und Kräuterspätzle zu fabrizieren. Kohlenhydrate und vor allem Spätzle sind mir ja mit das liebste Nahrungsmittel. Da Weißmehl so in Verruf geraten ist, beschäftige ich mich derzeit… Weiterlesen


Osterdeko basteln

Strahlender Sonnenschein bringt Frühlingsgefühle in den hohen Norden, morgen zur Eiersuche soll es bereits wieder regnen, also nutzen wir das schöne Wetter heute, um Fotos für unseren Last Minute Osterdekotipp, Papier-Eier, zu schießen. Aus kleinen Geschenkpapierresten lassen sich wunderbare, einfache Dekoeier und damit eine super Last Minute Osterdeko basteln. Genau das richtige für Papierfreaks wie Inken… Weiterlesen


Setzlinge

Dank der milden Temperaturen in den vergangenen Monaten erstrahlt unsere Auffahrt bereits zum Frühlingsanfang in den schönsten Frühlingsfarben. Im November haben die Gartenzwerge und ich drei Nachmittage damit verbracht Zwiebeln von Frühlingsblumen wie Tulpen, Hyazinthen, Osterglocken und Schneeglöckchen in den schmalen Streifen am Rande unserer langen Auffahrt zu verbuddeln. Bereits vor Silvester lugten sie heraus, den danach… Weiterlesen


Krokus im Frühling. Jetzt ist es Zeit für viele grundlegende Gartenarbeiten.

Der Frühling weiß in diesem Jahr noch nicht so recht, wo’s hingeht. Jedes Mal, wenn ich die Winterstiefel wegpacke, schneit’s ein paar Tage später. Im tiefsten Winter hätte ich das zu schätzen gewusst, nun jedoch bin ich mit meinen Gartenarbeiten im Verzug. Auch dieses Wochenende finde ich es zu ungemütlich, um großflächig Queckenwurzeln zu entfernen… Weiterlesen