Wichtiges zu den Falterarten Eichenprozessionsspinner und Pfaffenhütchen-Gespinstmotte, zu deren geheimnisvollen Raupen und Gespinsten, und warum man die beiden Arten keinesfalls verwechseln sollten. Gestern beim Spaziergang mit einer Freundin und deren Tochter entdeckten wir am Wegrand einige Gespenstersträucher: ratzeputz kahlgefressen und geheimnisvoll eingesponnen. Während ich mental sofort in Mittelerde,… Weiterlesen


Eine neue dicke Hummelkönigin schwirrt durch meinen Garten. Die Sonne ist zurück und das Gartenjahr 2018 eröffnet. Das Gros meiner Beete habe ich mir schon zurückerobert. Auf dem Acker liegen jedoch noch so einige Schichten Beikräuter-Potpourri. Darunter schlummern meine Gartenträume 2018. Ostern habe also auch ich kniend verbracht – nur nicht in der Kirche. Und… Weiterlesen


Rhabarber

Die Rhabarberschorle gehört heute auf die Getränkekarte eines jeden Szeneladens. Mit dem hippen Getränk ist auch das Gemüse wieder salonfähig geworden. Auch ich bin über die Schorle auf den Geschmack gekommen, denn dem Kompott aus meiner Kindheit konnte ich nie wirklich etwas abgewinnen. Seit einigen Jahren schaue ich verstärkt darauf überwiegend… Weiterlesen


Aquarellierter Hase auf Packpapier

Ihr Lieben, wir wünschen Euch allen ein schönes Osterfest. Ich bin hier in den letzten Zügen meiner Ostervorbereitungen. Zumindest die Kinder sollen alle Geburts-, Geburtstags-, bzw. Osterpost, bekommen. Und ich hier ratlos mit Weinglas und Wasserfarben vor einem leeren Blatt. Halt, vor einem fast leeren Blatt, genauer gesagt vor teilbedruckten Klappkarten in Packpapieroptik. Eigentlich gehört… Weiterlesen


„Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.“ Joachim Ringelnatz Wie immer zwischen den Jahren ziehe ich meine Jahresabschlussbilanz. Für mein Leben im Allgemeinen – und seit ein paar Jahren auch für meinen Küchengarten. Die Redewendung „zwischen den Jahren“ meint heute… Weiterlesen


Tomate mit Rankspirale

Im Sommer legen wir die Füße hoch und lassen uns die Cocktails bringen? Nicht ganz. Gartenarbeiten im Sommer gehen zwar leicht von der Hand, doch wer die Hände in den Schoß legt, dem wächst rasch alles über den Kopf, so wie mir. Wenn Du also im Frühling voller Tatkraft einen Garten… Weiterlesen


Herbsthimbeeren mit Frostschäden

Nachbarin Jutta hat mich ja noch gewarnt, der alten Bauernregel entsprechend mit dem Auspflanzen meiner wärmehungrigen Gemüse und Kräuter bis nach den Eisheiligen zu warten. Aber in Zeiten der globalen Erwärmung habe ich den frostigen Hochwürden nicht mehr viel zugetraut … Ein Fehler! Ich bin wohl solarbetrieben, denn meine Lebensenergie scheint einzig und allein an… Weiterlesen