Wichtiges zu den Falterarten Eichenprozessionsspinner und Pfaffenhütchen-Gespinstmotte, zu deren geheimnisvollen Raupen und Gespinsten, und warum man die beiden Arten keinesfalls verwechseln sollten. Gestern beim Spaziergang mit einer Freundin und deren Tochter entdeckten wir am Wegrand einige Gespenstersträucher: ratzeputz kahlgefressen und geheimnisvoll eingesponnen. Während ich mental sofort in Mittelerde,… Weiterlesen


Eine neue dicke Hummelkönigin schwirrt durch meinen Garten. Die Sonne ist zurück und das Gartenjahr 2018 eröffnet. Das Gros meiner Beete habe ich mir schon zurückerobert. Auf dem Acker liegen jedoch noch so einige Schichten Beikräuter-Potpourri. Darunter schlummern meine Gartenträume 2018. Ostern habe also auch ich kniend verbracht – nur nicht in der Kirche. Und… Weiterlesen


Die besten Weihnachtsplätzchen: Schokoladenelche made in Schwaben

Zum ersten Advent verrate ich Dir unser geheimes Familienrezept für die schokigsten aller Weihnachtsplätzchen. Ein raffinierter Gewürzteig und eine Nougatfüllung lassen absolut jeden Genießer, jede Naschkatze dahinschmelzen. „Kuahdrägg ond Buddr, hend oi Muddr“. So auch dieses Bredlas-Rezept (Bredla = Plätzchen). Meine Mutter backt es seit Jahrzehnten klammheimlich in Schwaben,… Weiterlesen


In meinem Garten befindet sich ein Hummelnest. In den Gängen, in denen im Herbst regelmäßig Feldmäuse ihr Unwesen treiben, hat sich eine Hummelkönigin eingenistet. Neulich Abend habe ich in einer Doku gesehen, dass eine ausgehungerte Hummel auf Nestsuche durchaus eine Maus aus Ihrem Bau vertreiben kann. Auch Vogel-Nistkästen kommen… Weiterlesen


Da ist sie wieder, meine Nahrungskonkurrentin. Entweder eine Xylocopa valga, die größte mitteleuropäische Holzbiene und daher „Große Holzbiene“, z.T. auch „Östliche Holzbiene“ genannt (ca. 22–28 mm groß). Oder die ihr zum Verwechseln ähnliche Xylocopa violacea, auch bekannt als „Große Blaue Holzbiene“, „Blauschwarze“ oder „Violettflügelige Holzbiene“ (ca. 20–25 mm). Beide Arten sind… Weiterlesen


Mediterranes Olivenbrot

Nutzt Du das schöne Wetter auch mal spontan zum Grillen? Dieses mediterrane Olivenbrot aus Hefeteig schmeckt lecker und ist im Handumdrehen gebacken. Früher kam dieses Olivenbrot bei jeder WG-Fete zum Einsatz aber sattessen werde ich mich dennoch nie daran. (Vielen Dank, liebe Heike, für diese Lieblingsrezept!) Zutaten für das Olivenbrot: 500 – 600 g Mehl… Weiterlesen


Wildkräuter sammeln kann jede / jeder, auch ohne Garten, sofern sie / er sich auskennt, welche Pflanzen genießbar sind. Um genau das zu lernen und auch die Heilwirkung auszuprobieren, die vielen Wildkräutern zugeschrieben werden, gibt es die Kräuterfreunde Ober-Ramstadt. Julia Moos sorgt professionell für… Weiterlesen


Buchsbaumhecke unter Befall des Buchsbaumzünslers

Inhalt Schritt 1: Befall durch Buchsbaumzünsler erkennenSchritt 2: Natürliche SchädlingsbekämpfungSchritt 3: Fachgerechte Entsorgung von befallenem BuchsbaumschnittDas Ende meiner Buchsbaumhecke hätte ich erahnen können, als letztes Jahr die Hecke meiner Nachbarin vom Buchsbaumzünsler, einem Schädling aus Ostasien, befallen wurde. Leider fällt eine Hecke bei mir mehr in die Kategorie „Grenzsetzung“ = Notwendigkeit, die irgendwie zum Pflichtenheft gehört,… Weiterlesen


Kaum zu glauben: Anfang April habe ich in gleißender Sonne eine Brennnesseljauche angesetzt, um mit diesem biologischen Mittel sowohl das wilde Wachstum meines Gartens mit Nährstoffen zu unterstützen als auch meinen Ewigen Kohl und meine auf dem Dachboden herumkümmernde Physalis gegen saugende Insekten zu spritzen. Und nun das: Winter! Eigentlich sollte mein… Weiterlesen